Pag, Novalja – Ausflüge und Ausflugsziele in der Nähe

 

Die Insel Pag  befindet sich in einem sehr guten Gebiet von wo Sie viele Ausflugsmöglichkeiten  haben. In der Nähe gibt es mehrere Nationalparks, größere Städte und auch andere Inseln und Inselchen.

Nationalpark Plitvicer Seen – die ist der meistbesuchte und älteste kroatische Nationalpark. Er hat 16 wunderschöne Seen, Wasserfälle, eine reiche Pflanzen – und Tierwelt und anderes, Der Nationalpark befindet sich auf der UNESCO Welterbe Liste. Dort können Sie außer besichtigen auch wandern, bergsteigen, Fahrradfahren, Skifahren, Rudern und so weiter, Die Plitvicer Seen sind 66 km von der Insel Pag entfernt. Alle Informationen über Preise und Arbeitszeiten finden Sie hier.

Nationalpark Kornati – eine gruppe von Inseln, Inselchen und Felsen. Manche nennnen Ihn den schönsten Nationalpark in Kroatien. Im Nationalpark können Sie zahlreiche Felsen sehen, auf einen der aussichtspunkte klettern, von wo Sie einen wunderschönen Blick auf das Meer und die umliegenden Inseln haben. Sie haben die Möglichkeit zu tauchen und die Schönheiten der Unterwasserwelt zu erforschen. Sie können Trockenmauern, Reste von Festungen und kleinen Kirchen und ähnliches sehen. Der Nationalpark ist das ganze jahr über offen, und von der insel Pag können Sie eins der lokalen Angebote von Touristbüros nehmen, und nach Kornati fahren. Mehr Informationen können Sie hier sehen. 

Nationalpark Krka – können Sie über das ganze Jahr besuchen. Der Park ist reich an Natur und Kulturschönheiten, wie zum Beispiel Wasserfälle, Planzen – und Tierarten, Grotten und Höhlen. Der bekannteste und meistbesuchte Teil ist Skradinski Buk, der Sie mit der Schönheit seiner Kaskaden atemlos lässt. Der schönste Weg zum Park ist mit Boot aus dem Ort Skradin, weil Sie schon unterwegs einige der Schönheiten die Sie erwarten sehen können. Innerhalb des Parks befindet sich die wunderschöne kleine Insel Visovac, mit einem Franziskanerkloster und Kirche. Alle Details können Sie hier sehen. 


Nationalpark Paklenica – zu diesem Nationalpark kommt man über Zadar oder den Fährenhafen Zigljen. Es befindet sich im Fuße des Berges Velebit und hat eine reiche Pflanzen – und Tierwelt, Höhlen und Grotten, Schluchten und ähnliches. Dieses Gebiet ist fürs bergsteigen und Freeclimbing geeignet. Alle detailierten Informationen können die hier sehen. 

Naturpark Telascica – der Park befindet sich im südlichem teil der Insel Dugi Otok. Er beinhaltet zahlreiche Klippen und den Salzsee Mir mir heilenden Eigenschaften. Telascica befindet sich in einer Bucht, die auch der größte natürliche Hafen auf der Adria ist. Nach Telascica kommen Sie mit einem gemieteten oder eigenen Boot. Alle Informationen finden Sie hier.  

Da Pag mit einer Brücke verbunden ist, können sie sehr einfach zu größerern Städten kommen, besonders nach Zadar, der 78 km von pag entfernt ist. Zadar ist eine alte kroatische Stadt, bekannt für ihre Kultur und Geschichte. Auf jeden Fall sollte man Zadar besuchen und etwas lernen, aber auch Spaß in den Cafes oder Clubs haben oder die sehr leckeren einheimischen Gerichte in einem der Restaurants probieren. In lokalen touristischen Büros können Sie sich informieren über Touren über und um die Insel Pag. Sie können auch einen der Tagesausflüge mit Boot auf die Inseln in der Nähe (Mali Losinj, Silba oder Rab) machen.